wellcome – Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Babystress pur, aber keine Hilfe weit und breit, denn immer öfter sind Eltern, Geschwister und Bekannte über das ganze Land verstreut.

Kinder brauchen Zeit und gute Nerven. Gut, wenn Familie oder Freunde helfen können. Wer im ersten Lebensjahr keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome. Wie ein guter Engel kommt die ehrenamtliche wellcome-Mitarbeiterin ins Haus und hilft ganz praktisch und unbürokratisch.

Die Unterstützung findet im Umgang mit dem Säugling oder dem älteren Geschwisterkind statt. So fährt die Ehrenamtliche zum Beispiel das Baby im Kinderwagen spazieren oder spielt mit dem Älteren, damit die Mutter exklusive Babyzeit verbringen kann.

Die Mitarbeiterin stellt sich an ein bis zwei Tagen in der Woche für den Zeitraum von zwei bis drei Stunden zur Verfügung. Die Unterstützung kann für drei bis fünf Monate in Anspruch genommen werden und kostet fünf Euro pro Stunde zuzüglich einer einmaligen Vermittlungspauschale von 10 Euro. Ermäßigungen sind möglich.

 

Weiter Informationen erhalten Eltern unter:

Evangelische Familienbildung
Claudia Fray
Nesselstr 14
42287 Wuppertal
0202-47957613

Sprechzeiten montags und mittwochs von 08.15 bis 10.45 Uhr

wuppertal(at)wellcome-online.de
www.wellcome-online.de